Ein außergewöhnliches Wochenende mit der Stadtkapelle Bad Wurzach in Riva del Garda

Ein Gastbeitrag von Petra Springer, der Dirigentin der Stadtkapelle Bad Wurzach

Riva 2018 Bad Wurzach“Zu Hause angekommen schrieb ich in unsere „Stadtkapellen-WhatsApp-Gruppe“:

Liebe MusikerInnen der Stadtkapelle,
das war der Hammer!
Ich bin fasziniert von den vergangenen Tagen mit Euch am Gardasee.
Alles hat super geklappt und mit dem Wettbewerb können wir ebenfalls zufrieden sein. Es waren wahnsinnig tolle Orchester mit am Start.
Ihr habt trotz der „Schwierigkeiten“ (Besetzungsmängel und Krankheitsausfälle) auf internationaler Bühne eine tolle Leistung abgerufen. Großes Lob!
Danke Vinne, für´s Organisieren, danke an alle die (aus-)geholfen haben und danke an Euch MusikerInnen für Eure „Musik- und Stadtkapellen-Begeisterung“ – ihr seid spitze!
Schöne, erholsame Ostern
Petra

Riva 2018 Bad WurzachMit dem Ziel, einen schönen Ausflug an den Gardasee zu machen und unsere Leidenschaft zu musizieren damit zu verbinden, sind wir am Wochenende nach Riva zum FLICORNO D´ORO gefahren. Mit im Gepäck das Pflichtstück in der 1. Kategorie Discanto von Daniele Carnevali und das Selbstwahlstück Jubilee-Overture von Philip Sparke.

Freitag und Samstag waren für das „gesellige“ reserviert. Weinprobe, gutes Essen, Shopping usw. Erst am Sonntagnachmittag war unser Vortrag eingeplant.
Nach kurzem Einspielen und Einstimmen durften wir, nachdem wir nochmal in zwei Räumen gewartet haben, auf die Bühne. Die Anspannung war deutlich spürbar.
Nach unserem Einspielstück begannen wir mit dem Pflichtstück Discanto anschließend die Jubilee Overture.
Trotz der großen Aufregung sind wir mit einem guten Gefühl und einer gewissen Erleichterung von der Bühne gegangen. Das Ergebnis hat gepasst. 76,08 Punkte für Discanto und 75,08 Punkte für Jubilee Overture. Gesamtergebnis 75,58 Punkte!

Meine Musiker mussten gleich nach dem Auftritt nach Hause fahren. Drei MusikerInnen und ich blieben dann noch bis zur Bekanntgabe, die leider mit enormer Verspätung am Sonntagabend stattfand.
Ein kameradschaftliches, spannendes, intensives und lehrreiches Wochenende ging zu Ende.
Gerne würde ich wieder nach Riva fahren und das eine mit dem anderen verbinden – es war klasse !!
 

 

[Werbung]

 

 

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.