„Barock Concerto“ – Welturaufführung mit einer Komposition für Saxophon und Orchester von Bart Picqueur

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17/03/2018
19:30

Kategorien


Bläserakademie KünzelsauAm 17. März 2018 Bläserakademie Künzelsau in der Stadthalle:

Man nehme einen renommierten Komponisten und einen großartigen Solisten und schon entsteht die Idee zu einer Komposition. Dank der großzügigen Unterstützung der Albert Berner Stiftung, konnte die Bläserakademie Künzelsau ihre erste Auftragskomposition in Auftrag geben. Es konnte der belgische Komponist Bart Picqueur gewonnen werden, der dem Saxophonisten Christoph Enzel (Saxophonquartett clair-obscur; Berliner Philharmoniker) ein Konzert für Saxophon und Orchester förmlich auf den Leib schneidert: „Barock Concerto“.

Es konnte der belgische Komponist Bart Picqueur gewonnen werden, der dem Saxophonisten Christoph Enzel (Saxophonquartett clair-obscur; Berliner Philharmoniker) ein Konzert für Saxophon und Orchester förmlich auf den Leib schneidert: „Barock Concerto“.Im ersten Programmteil werden Werke von Boris Koschevnikow und Johan de Meij zu hören sein. Künstler des Abends: Bläserakademie Künzelsau, Christoph Enzel (Saxophon). Die künstlerische Leitung hat Florian Schellhaas.
 
Eintrittskarten gibt es für 14 Euro, ermäßigt neun Euro, bei Tabak Brückbauer, Telefon 07940 2721 oder bei der Stadtverwaltung Künzelsau, Telefon 07940 129-121

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.