WASBE Konferenz in Utrecht und ein Abstecher nach Kerkrade…

WASBE Bilbao
Banda Municipal de Bilbao unter der Leitung von José R. Pascual-Vilaplana

Ziemlich müde und erledigt und trotzdem voller Energie und Inspiration bin ich letzte Nacht von meiner Reise in die Niederlande zur WASBE Konferenz in Utrecht mit einem kurzen Abstecher auf dem Heimweg in Kerkrade heim gekommen.

In 6 Tagen habe ich nicht nur einige der besten Orchester die ich jemals erlebt habe gehört, ich habe großartige Werke in mich aufgesogen, viele Menschen getroffen, die wie ich leidenschaftlich für die Sinfonische Blasmusik brennen, mit ‘alten’ Freunden gefachsimpelt, gequatscht und Spaß gehabt und neue Freunde aus aller Welt gefunden.

WASBE Podiumsdiskussion Komponisten
WASBE Podiumsdiskussion Komponisten. Von links nach rechts: Jan Van der Roost, Ed de Boer, Johan de Meij

Sehr viele Dirigenten und Komponisten aus aller Welt, aber auch Musiker und Interessierte haben sich nach Utrecht aufgemacht um zu hören, zu lernen und sich auszutauschen. Eine großartige Plattform für Sinfonische Blasmusiker aus aller Welt, eine Bühne der internationalen Blasorchesterszene war diese WASBE-Konferenz in Utrecht. Um mit den Worten von (nun) Past-President William V. Johnson zu sprechen: “Kein Internet, keine Online-Welt kann das, was wir hier in Utrecht haben, ersetzen!”

Die Tage in Utrecht waren sehr ausgefüllt. Morgens um 9 Uhr ging es bereits mit Repertoire-Sessions, Podiumsdiskussionen und Vorträgen los. Diese gingen fast nahtlos in die Konzerte über. Zwischendurch hat man sich zum Lunch und DinnerAfter Concert getroffen. Und nach dem letzten Konzert freute man sich dann auf das (für mich alkoholfreie) Bier mit alten und neuen Blasmusikfreunden.

Ich habe in diesen 5 Tagen WASBE-Konferenz so viel erlebt, dass ich beschlossen habe, mehrere Beiträge darüber zu schreiben. Einen Beitrag über die Konzerte und die gespielten Werke und einen Beitrag über die Persönlichkeiten, die man so treffen konnte, sind schon in Vorbereitung. Wenn ich noch die Zeit finde, schiebe ich einen weiteren Beitrag hinterher und verrate Euch meine Top Ten der Werke, die mich in den Konzerten und in den Repertoire-Sessions am meisten beeindruckt haben.

WMC FBO
Das Freiburger Blasorchester unter der Leitung von Johannes Stert in Kerkrade

Gestern war ich auf dem Heimweg noch kurz in Kerkrade beim WMC um das Freiburger Blasorchester und die Bläserphilharmonie Aachen zu hören. Und was soll ich sagen, das Fest ging weiter….

Über den WMC brauche ich selbst nichts zu schreiben. Einige Vorberichte sind schon veröffentlicht, heute kam noch der Beitrag des LBO Baden-Württemberg dazu und das Sinfonische Blasorchester Wehdel folgt diese Woche auch noch. Auch für die Nachberichte sorgen die Orchester hier auf dem Blasmusikblog.com selbst.

Wer die Beiträge über die WASBE-Konferenz in Utrecht nicht verpassen will, kann sie hier abonnieren:

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.