9. Internationales Jugendkapellentreffen 2020 in Ettlingen

Datum/Zeit
Date(s) - 21/05/2020 - 24/05/2020
0:00

Veranstaltungsort
Stadt Ettlingen

Kategorien


Vom 21. – 24. Mai 2020 wird die Stadt Ettlingen zum Erlebnisplatz für junge Musizierende aus der ganzen Welt, denn die Bläserjugend im Bund Deutscher Blasmusikverbände lädt Jugendblasorchester sowie Bläser- und Schlagwerkensembles aus dem In- und Ausland in die lebendige Stadt im nördlichen Baden ein.

Das 9. Internationale Jugendkapellentreffen (IJKT) steht ganz im Zeichen von niveauvollen Konzerten und anspruchsvollen Wettbewerben. Workshops, Ausstellungen und Abendkonzerte runden das umfangreiche Programm ab und bieten den Teilnehmenden zusätzliche Gelegenheiten, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und natürlich jede Menge neue Freundschaften zu schließen.

Denn bei allen Veranstaltungen steht der internationale Begegnungscharakter im Vordergrund: Durch das Zusammentreffen mit Jugendlichen anderer Nationen soll bewusst die Möglichkeit zur Begegnung und zum gegenseitigen Austausch geschaffen werden – besonders bei den Abendveranstaltungen. Als Top-Act konnte die bekannte Blasmusikformation „Fättes Blech“ gewonnen werden, die am Samstagabend für ordentlich Stimmung sorgen wird. Außerdem wird es ein „music battle“, eine Art musikalischer Wettstreit verschiedener Blasmusikgruppen, geben. Platzkonzerte und Straßenmusik als „music to go“ Runden das Programm ab.

Anmeldung und Informationen zum IJKT unter www.ijkt.de

Wer veranstaltet das Internationale Jugendkapellentreffen?

Das Internationale Jugendkapellentreffen ist eine Veranstaltung der Bläserjugend im Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. (http://www.bdb-blaeserjugend.de).

Dank der Unterstützung der Stadt Ettlingen, des Blasmusikverbandes Karlsruhe und den örtlichen Vereinen werden 2020 in Ettlingen rund 2.000 Jugendliche erwartet.

Seit wann gibt es die Internationalen Jugendkapellentreffen?

Bereits 1970 wurde das erste Jugendkapellentreffen in Staufen veranstaltet. Die Idee dazu hatte Prof. Wolfgang Suppan. In den folgenden Jahrzehnten wurden immer wieder Jugendkapellentreffen veranstaltet: 1974 in Löffingen, 1978 in Breisach und 1983 in Kehl.

1987 übernahm die neu gegründete Bläserjugend im BDB die Ausrichtung des Jugendkapellentreffens in Karlsruhe, 1994 das in Breisach sowie 2005 in Bruchsal. Zum 25-jährigen Jubiläum der Bläserjugend wurde das 8. Internationale Jugendkapellentreffen Wehr ausgetragen. 2020 in Ettlingen feiert die Bläserjugend mit dem 9. Internationalen Jugendkapellentreffen ihr 35-jähriges Bestehen und gleichzeitig 50 Jahre Jugendkapellentreffen im BDB.

Mit der Ausrichtung eines internationalen Jugendkapellentreffens will die Bläserjugend die musikalische Leistungsfähigkeit Jugendlicher steigern und die internationale Verständigung unter Jugendlichen fördern.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Vereins-, Auswahl- und Schulorchester aus ganz Europa und darüber hinaus, Ensembles und Solomusiker aus Deutschland und dem Ausland. Die Anmeldung hat bereits begonnen und läuft bis zum 1. Dezember 2019 unter www.ijkt.de

Wie alt dürfen die Musiker*innen in einem Jugendorchester sein?

Ein Jugendorchester besteht aus Mitgliedern bis 27 Jahre. Maximal 10 Prozent der Mitglieder dürfen älter als 27 Jahre sein (entspricht den Aushilfen).

Wieviel kostet eine Teilnahme?

Prinzipiell soll die Teilnahme am Jugendkapelltreffen kostenlos sein. Die Teilnehmenden tragen lediglich die Kosten für die An- und Abreise, die Verpflegung sowie für die Unterkunft. Der Zutritt zu Konzerten, Workshops und anderen Veranstaltungen ist prinzipiell kostenlos.

Wo wird übernachtet?

Die Teilnehmenden des Internationalen Jugendkapellentreffen übernachten in Gemeinschaftsquartieren (Turnhallen). Die Übernachtung im Gemeinschaftsquartier kostet 15€ pro Person und beinhaltet auch ein Frühstück. Es ist auch möglich, Übernachtungen in Ettlinger Hotels zu buchen. Diese Kosten müssen allerdings selbst übernommen werden.

Wo können die Teilnehmer essen?

Die teilnehmenden Kapellen oder Ensembles erhalten jeweils Frühstück, Mittagessen und Abendessen an einer zentralen Ausgabestelle. Getränke müssen selbst bezahlt werden.

Was findet abends statt?

Am Abend haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, unterschiedliche Konzerte zu besuchen. Am Freitag wird das Festival mit einem Galakonzert des sinfonischen Verbandsjugendblasorchester Karlsruhe eröffnet, am Samstag spielt die bekannte Blasmusikformation “Fättes Blech”

#meet #beat heißt das Motto in den späteren Abendstunden: Nach dem Musizieren soll gemeinsam gechillt und gefeiert werden. Im Foyer der Stadthalle werden DJ’s auflegen und Bands spielen. Mit der Veranstaltung #meet #beat soll vor allem der Austausch zwischen den Jugendlichen angeregt und erleichtert werden. In lockerem Rahmen können Jugendliche hier nicht nur moderne Blasmusik, sondern auch sich selbst untereinander ganz unkompliziert kennenlernen.

PROGRAMM

Donnerstag, 21. Mai 2020

19.00 Uhr           Kick-Off

20.00 Uhr           Eröffnungskonzert mit dem Sinfonischen Jugendblasorchester Karlsruhe

22.00 Uhr           #meet #beat

Freitag, 22. Mai 2020

09.00 Uhr         Wettbewerbe und Wertungsspiele für Bläserklassen, Jugendblasorchester und Ensemblemusizieren

19.00 Uhr           Festivalkonzert (siehe Bewerbungsformular S. 7)

21.30 Uhr           #meet #beat

Samstag, 23. Mai 2020

09.00 Uhr         Wettbewerbe und Wertungsspiele für Bläserklassen, Jugendblasorchester und Ensemblemusizieren

16.00 Uhr           Flashmob

19.00 Uhr           Konzert des Projektorchesters „Südwestwind“ mit Preisverleihung der Wettbewerbe

20.30 Uhr           Fättes Blech

Alle Informationen zum praktischen Download in diesem Flyer:

Gratis – Flyer runter laden

 

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.