Sonntag, Juli 14, 2024

VLAMO-Kompositionswettbewerb für Harmonie 2024

Datum/Zeit
Date(s) - 01/12/2024
0:00

Kategorien


Der VLAMO-Kompositionswettbewerb 2024 hat das Ziel, die Entstehung neuer Blasorchesterwerke für die zweite und dritte Division (entspricht ca. der 3. und 4. Klasse in DE und CH bzw. Stufe B und C in AT) zu fördern. Komponist:innen sollen ermutigt werden, für diese leichten Schwierigkeitsgrade zu schreiben und die Preisträger werden ins internationale Rampenlicht gerückt.

FÜR WEN IST DER WETTBEWERB?

Dieser internationale Wettbewerb steht Komponist:innen aus allen Ländern und jeden Alters offen.

KOMPOSITION

Es muss sich um ein neues und originales, unveröffentlichtes Werk für Blasorchester von mindestens 6 bis maximal 8 Minuten Länge handeln, das noch nie öffentlich aufgeführt wurde oder Preise gewonnen hat. Der maximale Schwierigkeitsgrad der Komposition ist die dritte (Grad 2) oder zweite (Grad 2,5) Division (siehe oben).

INHALT DES WETTBEWERBS UND TERMINE

Vlamo organisiert einen internationalen Kompositionswettbewerb für “Neue Harmoniemusik” mit folgendem Zeitplan:

  • 01. Dezember 2024: Einsendeschluss für die Kompositionen (Zeitpunkt des E-Mail-Versands)
  • 15. Dezember 2024: Beurteilung der Werke durch eine Jury aus Komponisten.
  • Bekanntgabe der Preisträger Ende 2024.

PREISE

Es werden zwei (2) Preise vergeben.

  • Preis für das beste Werk der 3. Division (Grad 2): 2.000 Euro
  • Preis für die beste Arbeit der 2. Division (Grad 2,5): 2000 Euro

REGLEMENT DES KOMPOSITIONSWETTBEWERBS

  • Der Wettbewerb ist offen für Komponisten aus allen Ländern.
  • Es gibt keine Altersbeschränkung.
  • Die Dauer des Werkes beträgt mindestens 6 Minuten und höchstens 8 Minuten. Die Dauer muss in der Partitur deutlich angegeben werden.
  • Der maximale Schwierigkeitsgrad der Komposition ist 3. oder 2. Division (Grad 2-2,5)
  • Das eingereichte Werk ist eine vollständige, eigenständige Komposition.
  • Die eingereichten Werke müssen bis zur Bekanntgabe die folgenden Bedingungen erfüllen:

o nicht veröffentlicht worden sein
o nicht öffentlich aufgeführt oder über irgendwelche Medien verbreitet worden sein
o nicht einen Preis oder eine Erwähnung bei einem nationalen oder internationalen Kompositionswettbewerb erhalten haben.
o Alle Werke müssen neu und original sein, es sind keine Bearbeitungen oder Orchestrierungen bestehender Kompositionen erlaubt!

  • Die Komposition muss unter Verwendung der unten angefügten Vorlage für ein Blasorchester geschrieben sein. Von dieser Vorlage abweichende Beiträge werden nicht gewertet.
  • Die Teilnehmer senden Partitur und Stimmen ein. Die Partitur und die Stimmen müssen den Titel und das Codewort enthalten. Als Nachweis gilt der Zeitpunkt des Absendens der E-Mail. Zusammen mit der Partitur sind das korrekt ausgefüllte Anmeldeformular mit der unterzeichneten Echtheitserklärung, ein Lebenslauf und ein aktuelles Foto einzureichen. (Bewerbungsformular: siehe unten).
  • Nirgendwo in der Partitur dürfen Daten stehen, die zu einer Identifizierung führen könnten.

KONTAKT

Dirk Verholle – dirk@vlamo.be

  • Eine Fachjury wird alle eingereichten Arbeiten bewerten.
  • Die Jury behält sich das Recht vor, nicht alle Preise zu vergeben, wenn das angestrebte Niveau nicht erreicht wird.
  • Wenn preisgekrönte Komponisten ihr Werk bei einem Verlag veröffentlichen lassen, sollte auf der Partitur Folgendes vermerkt sein: “Preisträger Internationaler Kompositionswettbewerb Vlamo (Belgien) 2024”.
  • Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb unterwirft sich der Teilnehmer dem Reglement.

 

MEHR INFO unter www.vlamo.be (auch in Englisch!)

REGLEMENT, ANMELDEFORMULAR UND TEMPLATES ZUM KOSTENFREIEN DOWNLOAD:

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.