Blasmusikblog Monatsrückblick August 2017

Im August war es ziemlich ruhig auf dem Blasmusikblog.com. Ich habe eine phantastische Woche mit Musizieren in Marktoberdorf verbracht und habe mich danach 2 Wochen an der Adria – ohne Computer und fast ohne Internet – erholt.

Trotzdem habe ich 8 Beiträge auf dem Blasmusikblog veröffentlicht – 4 davon allerdings Gastbeiträge von teilnehmenden Orchestern in Kerkrade. Bei Gastbeiträgen habe ich den Vorteil, dass ich natürlich den Beitrag nicht selbst schreiben muß. Es bleibt aber immer noch genug Arbeit mit dem Hochladen der Texte und Fotos (manchmal müssen diese noch bearbeitet werden) und dem Gestalten der Beitrags-Seite.

Hier die Beiträge im Überblick. Ihr gelangt zum Beitrag mit einem “Klick” auf den Titel:

8. August 2017 Kreisorchester Trier-Saarburg: Goldmedaille mit Auszeichnung in Kerkrade!
8. August 2017 Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen
8. August 2017 Bläserphilharmonie Aachen: 92,08 Punkte bei der WMC-Premiere
11. August 2017 Kerkrade 2017: Erfolgreicher Ausflug des Freiburger Blasorchesters
11. August 2017 12 Fragen an Ingolf Burkhardt
12. August 2017 Großartige Konzerte bei der WASBE-Konferenz in Utrecht
28. August 2017 Rückblick: Das Sinfonische Blasorchester Bern SIBO am WMC
31. August 2017 WASBE-Konferenz in Utrecht: Treffen der internationalen Blasorchester-Szene

Über die Sommerkurs-Woche in Marktoberdorf konnte ich in diesem Jahr leider keinen Beitrag schreiben – zu Gunsten meines Urlaubs… Es war wieder eine super Woche in der Musikakademie in Marktoberdorf mit Proben von morgens 9 Uhr bis abends um was weiß ich wann. Durchweg waren wieder tolle Leute in MOD, wir hatten viel Spaß.

Und hier noch ein paar Urlaubs-Impressionen:

Der Urlaub ist vorbei, ich bin wieder top motiviert für neue Beiträge. Im September gibt es wieder einen Dirigenten im Fokus: Jens Weismantel aus Hessen. Außerdem bin ich Euch noch die Umfrage-Ergebnisse zu den Dirigenten-Honoraren schuldig. Ein Interview konnte ich noch vor meinem Urlaub mit der Flötistin der Berliner Philharmoniker, Jelka Weber, machen. Über sie werde ich demnächst ein ausführliches Porträt veröffentlichen. In den Startlöchern steht ein Beitrag über neue Vorstandsstrukturen in Vereinen und wie sich ein Verein neu organisieren kann. Ich hoffe, dass ich diesen wichtigen Beitrag (oder eventuell zwei) noch im Laufe des Septembers schaffe. Ein neuer Blasorchester-Literatur-Beitrag steht auch auf dem Redaktionsplan: Die großen religiösen Werke von Jacob de Haan.

Morgen, am 1. September 2017, wird mein Kulturservice Link 2 Jahre alt. Ich freue mich sehr, dass ich es in dieser kurzen Zeit schaffen konnte, mich als Marketing- und Blasmusikspezialistin etablieren zu können. Ich bekomme immer mehr Anfragen und Einladungen von Musikvereinen für Beratungen im Bereich Organisation und Marketing und von Musikverbänden zu Workshops mit dem Thema Marketing für Musikvereine.

Mein Angebot für Musikvereine und Blasmusikverbände könnt Ihr hier nachlesen:

 

Weiterhin habe ich im Zusammhang mit dem Blasmusikblog auch besondere Angebote für Dirigent/Innen und Komponist/Innen. Diese könnt Ihr hier downloaden (Achtung: das ‘Gratis’ auf dem Button bezieht sich auf den Download, nicht auf das Angebot):

Gratis – Angebot für Dirigenten
Gratis – Angebot für Komponisten

 

Im September bin ich auch wieder in Sachen Blasmusik unterwegs. Mitte September ist Johan de Meij in Basel. Dort werde ich ihn bei einem Konzert treffen, das er dirigiert. Es gibt auch ein “Meet-and-Greet” mit Johan de Meij in Mulhouse-Sausheim im Elsaß, organisiert vom Blasmusikverband Haut-Rhin und seinem Präsidenten Jean-Rémy Spenle am Mittwoch, den 14. September. Interessierte sind herzlich eingeladen. Alle Informationen dazu hier.

Am 25. September bin ich zur Eröffnung des neuen Showrooms von Buffet Crampon in Geretsried eingeladen. Mal sehen, was sich aus diesem Besuch ergibt.

Ein weiteres Thema, das mich im September sehr beanspruchen wird ist die Organisation des ersten Internationalen Blasmusik Kongresses vom 18. – 21. Januar 2018 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm. Das Workshop- und Vortrags-Programm muß auf der Website ergänzt werden und der Vorverkauf der Kongress-Tickets soll endlich starten. Mittlerweile habt Ihr ja bestimmt schon alle von diesem Kongress gehört. Einen Termin, den Ihr Euch unbedingt im Kalender rot anstreichen und vormerken solltet! Alle Informationen zum Kongress gibt es hier.

Wer keinen neuen Beitrag auf dem Blasmusikblog verpassen möchte, kann hier seine Mail-Adresse eintragen:

Sobald ein neuer Beitrag online ist, bekommt Ihr eine Mail mit dem Link zum Beitrag. (Ihr könnt Euch dann immer noch entscheiden, ob Ihr darauf klickt und ihn lesen wollt….)

Mittlerweile haben die meisten Verlage ihre Kataloge mit den Neuerscheinungen verschickt, die Proben in den Musikvereinen haben fast überall schon wieder begonnen und nicht nur ich bin gespannt, was uns die neue Saison in Sachen Blasmusik alles bringen wird. Wer gute Tipps oder Fragen hat, Anregungen und Wünsche für den Blasmusikblog, oder wer mir sonst irgendetwas mitteilen will, schreibt mir am besten eine Mail: alexandra@kulturservice.link. Ich werde versuchen, diese immer sehr zeitnah zu beantworten. Versprochen.

Ich danke Euch für Eure Treue!

Es grüßt Euch herzlich

Alexandra

 

[Werbung]

Das brauchen Blasmusiker:

 

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.