Happy Anniversary Thomas Doss!

Dass der österreichische Komponist, Dirigent und Pädagoge Thomas Doss dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Sein bisheriges kompositorisches Schaffen wurde im April mit zwei wunderbaren Konzerten des Sinfonischen Blasorchesters Ried unter der Leitung von Karl Geroldinger in Bozen und in Linz gewürdigt. Beim Konzert in Linz durfte ich selbst dabei sein. Auf der Homepage meines Kulturservice Link habe ich vom Konzert in Linz ein paar Impressionen veröffentlicht.

CD-Box The Best of Thomas Doss
CD-Box The Best of Thomas Doss

Neben zwei Uraufführungen – Fiori für Querflöte und Blasorchester und Pulse für Euphonium und Blasorchester – spielte das Sinfonische Blasorchester Ried das für den 50. Geburtstag von Karl Geroldinger komponierte Ante Lucem, das Pilgrim Concerto für Altsaxophon und Blasorchester, Spotlights für Saxophonquartett, sein Arrangement von Dona Nobis Pacem und das Eröffnungswerk Firework. Alle diese Titel sind auch Teil seiner neuen CD-Box The Best of Thomas Doss – Anniversary Edition, eine Kompilations-CD, die sein Verlag eigens zu seinem runden Geburtstag herausgegeben hat.

Auf den 5 CDs dieser CD-Box sind die meisten Werke, die er bisher geschrieben hat versammelt.

Eben genanntes Dona Nobis Pacem, Firework und Ante Lucem sind auf der ersten CD neben seinen viel gespielten Werken Alpina Saga, Scherzpolka, Aurora und Jungle und anderen zu hören. Die Spotlights auf der CD Nr. 3 und das Pilgrim Concerto auf der CD Nr. 4. Letzteres ist, wie auch im Konzert vom Sinfonischen Blasorchester Ried mit dem (gleichen) Solisten Peter Rohrsdorfer eingespielt, eine sehr gute Empfehlung für jeden Dirigenten, der ein herausragendes Solowerk für Altsaxophon und Blasorchester sucht.

Meine Lieblingswerke

Eines meiner Lieblingswerke von Thomas Doss sind die Romanian Dances. Warum? Das kann ich gar nicht so genau beschreiben – die Musik ist einfach von Anfang bis zum Schluß spannend und mitreißend, melancholisch und feurig zugleich. Wer die Romanian Dances nicht kennt, empfehle ich dringend einmal rein zu hören!

Ein meiner Meinung nach viel zu selten gespieltes Werk ist The Colors of Tali – Die Farben von Tali. Ein Werk mit einem sehr ernsten Hintergrund, heute aktueller denn je. Bevor ich großartig über dieses Werk schreibe, gebe ich Euch hier das Gedicht wieder, das eine Sprecherin zur Musik spricht:

 

Die Farben von Tali

Mein Farbkasten war gefüllt,

glänzend, leuchtend, mild;

mein Farbkasten war gefüllt –

mit vielen Farben, sanft und wild.

Ich hatte kein Rot für das Blut von Verletzten,

kein Schwarz für das Leid von Verwaisten,

Gehetzten,

kein Weiß für Gesichter von Toten,

Entsetzen,

kein Gelb für den Sand, den die Kugeln zerfetzten.

Ich hatte Orange für Freudengetümmel,

ich hatte nur grün für den blühenden Baum,

ich hatte mein Blau für unendliche Himmel,

ich hatte nur Rosa für Ruhe und Traum.

Ich saß

und malte

Frieden.

 

Dieses Gedicht schrieb das dreizehnjährige israelitische Mädchen Tali unter dem Eindruck der religiösen Konflikte zwischen Palästinensern, Christen und Juden.

Auch sehr neue Werke sind in die CD-Box mit aufgenommen. So zum Beispiel Stone Age, Snow White und La Vouivre.

“Ohrwurm” geht auch!

Thomas Doss Luk Murphy
Thomas Doss mit Luk Murphy, dem Organisator der Taubertäler Bläsertage

Weniger tiefgründig geht bei Thomas Doss auch. Einer meiner Lieblingsmärsche ist und bleibt Il Briccone – eingespielt auf CD Nr. 3, das ich vor vielen Jahren bei den Taubertäler Bläsertagen unter seiner Leitung spielen durfte. Das Thema von Il Briccone gehört zur Sorte „Ohrwurm“ – ich kann mich erinnern, dass viele aus dem Orchester Il-Briccone-pfeifend durch’s Bildungshaus St. Michael in Tauberbischoffsheim gezogen sind. Schöne Erinnerungen! Bei den Taubertäler Bläsertagen haben wir mit Thomas Doss außerdem noch Aurora (auf CD Nr. 1) und St. Florian Choral (auf CD Nr. 2) einstudiert.

Insgesamt sind auf der CD-Box The Best of Thomas Doss 41 Werke eingespielt. Die Box kostet etwa 40 Euro.

Thomas Doss TBB
Thomas Doss bei den Taubertäler Bläsertagen

Und weil heute der Geburtstag von Thomas Doss ist, verlose ich drei dieser CD-Boxen an Menschen, die sie gerne hätten! Schreibt mir eine kurze Nachricht an alexandra@kulturservice.link oder schreibt unten in die Kommentare, dass ihr gerne eine CD-Box haben möchtet. Gerne könnt Ihr auch den Newsletter vom Blasmusikblog abonnieren, aber das möchte ich natürlich nicht zur Bedingung machen! Die Verlosung veröffentliche ich auch in Facebook. Alle Namen kommen dann in einen Topf und am 13. Juni 2016 werden dann von meinem Sohn Lukas 3 Namen für die CD-Boxen gezogen. Bis zum 12. Juni 2016 habt Ihr also Zeit Euch zu melden!

Viele der Titel sind auch im Itunes-Store als Download zum kleinen Geld erhältlich. Welche Titel das sind erkennt Ihr an der grünen Schrift, hinter der auch gleich der Link in den Itunes-Store versteckt ist – einfach mal drauf klicken. Der Download ist ganz einfach und schnell gemacht! Itunes ist bei den Aufnahmen jedoch nur günstiger, wenn Ihr nur einzelne Werke kaufen möchtet. Wer alle Werke möchte ist mit der CD-Box besser bedient.

Herzlichen Glückwunsch Thomas Doss!

Die besten Geburtstagwünsche für Thomas Doss. Gesundheit, Glück, Zufriedenheit, Kreativität, Familienfreuden und unendlich viele schöne musikalische Momente für die Zukunft, lieber Thomas! Und weil Dein Geburtstag ist, lieber Thomas, wünsche ich mir für uns weiterhin noch viele tolle Werke für Sinfonisches Blasorchester. Danke für Deine Musik, alles Gute!

 

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

7 thoughts on “Happy Anniversary Thomas Doss!

  • 6. Juni 2016 at 11:43
    Permalink

    Thomas Doss hat mich stets im eigenen kompositorischen Schaffen inspiriert, ähnlich wie Alfred Reed. Somit wünsche ich ihm alles Gute und weiters viel Inspiration!

    Über eine CD-box würd ich mich natürlich auch freuen 😉

    Reply
  • 6. Juni 2016 at 12:09
    Permalink

    Der Name Doss ist aus der Blasmusikszene nicht mehr wegzudenken. Happy Birthday!
    Und so eine CD-Box würde natürlich die eine oder andere Autofahrt bedeutend angenehmer gestalten…

    Reply
  • 6. Juni 2016 at 14:14
    Permalink

    Thomas Doss gehört zu den wichtigsten Menschen die die (Musik)Kultur in Oberösterreich prägen. Eine CD-Box würde mich natürlich sehr freuen, da ich noch gar nicht alle Stück von Thomas Doss kenne 😉 LG Eva

    Reply
  • 10. Juni 2016 at 8:46
    Permalink

    Schöner Beitrag über Thomas. Nehme gerne an der Verlosung teil!

    Beste Grüsse, Michael

    Reply
  • 12. Juni 2016 at 7:46
    Permalink

    Wundervolle Werke! Ich würde mich sehr über eine Box freuen.

    Reply
  • 12. Juni 2016 at 10:31
    Permalink

    Klasse Sache, dass eine CD-Box verlost wird. Thomas Doss ist ein super Komponist und seine Stücke nicht mehr wegzudenken.
    Über eine CD-Box würde ich mich riesig freuen.
    Musikalische Grüße Andrea

    Reply
  • Pingback: Blasmusikblog.com: die 10 beliebtesten Beiträge - Kulturservice Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.