WordPress.org – Einführungskurs zur Erstellung einer Musikvereins-Website

Warum und wieso es wichtig für einen Musikverein ist, eine aktuelle Website zu haben, habe ich bereits in meinem Beitrag Hat die Musikvereinswebsite im Zeitalter von Facebook ausgedient? und auch in meinem Beitrag Wie eine permanente positive Außendarstellung des Musikvereins gelingt beschrieben.

Die Website des Musikvereins ist Quelle aller Informationen rund um den Musikverein und Dreh- und Angelpunkt aller Marketingaktivitäten – sowohl im Bereich Image-Werbung als auch im Bereich Konzert- bzw. Event-Bewerbung.

Meine Lieblingssoftware bei der Erstellung von Websites ist WordPress.org. Warum?

  1. Es ist eine kostenfreie Online-Software mit vielen kostenfreien sogenannten Themes (Designs), die leicht angepasst werden können.
  2. Ist die Website erst einmal eingerichtet, ist es sehr leicht, neue Beiträge zu veröffentlichen und Seiten anzupassen.
  3. Mit sogenannten “Plugins” können die Funktionen der Website, zum größten Teil kostenfrei, ergänzt werden.
  4. Wer umfangreichere Funktionen oder ein aufwändigeres Design möchte kann auf kostenpflichtige Plugins und Themes (zu vernünftigen Preisen) zurückgreifen.
  5. Das Programm ist sehr leicht zu lernen und versteht sich fast von allein.

Doch Achtung: es gibt zwei verschiedene Arten von WordPress.

Zum einen gibt es da WordPress.com: Hier ist es nicht notwendig, einen eigenen Provider zu haben, bei dem die Website gehostet ist. Eine eigene Domain ohne den Zusatz in der URL “wordpress.com” ist aber kostenpflichtig. “Wordpress.com” hat man unweigerlich und obligatorisch in der URL stehen, wenn man diese Software benutzt und keine eigene Domain auf WordPress.com gebucht hat. Wer will das schon… WordPress.com ist eingeschränkt in der Verwendung von Plugins. Man stößt hier sehr, sehr schnell an die Grenzen der Möglichkeiten.

Zum anderen gibt es WordPress.org: Hierzu “bestellt” man zuerst eine Domain bei einem Provider. Ich nutze STRATO und habe damit beste Erfahrungen gemacht. Für eine Musikvereinswebsite ist das STRATO WP-Basic Paket ausreichend. Hier geht’s zu den Informationen:

WordPress-Hosting
*

Hat man die Domain bestellt und wurde diese bestätigt, startet man mittels des “AppWizards” mit wenigen Klicks das Programm “Wordpress.org”. Schon ist man im Backend der eigenen Website und kann damit beginnen, sie für sich selbst einzurichten und zu füllen.

Ein Umzug, zum Beispiel vom 1&1 Homepagebaukasten, von Joomla, Jimdo oder von was auch immer ist natürlich auch möglich. Das Internet bietet hier eine Fülle von Anleitungen.

Mittlerweile habe ich selbst schon viele Websites mit WordPress.org eingerichtet. Zum Beispiel den Blasmusikblog.com, meine Firmenwebsite Kulturservice.link oder die Website ib-kongress.com für den Internationalen Blasmusik Kongress. Außerdem betreute ich den Flötennoten-Download-Shop Flötennoten.com. Den beiden Dirigenten Denis Laile und Franco Hänle habe ich die Website auch in WordPress eingerichtet. Sie arbeiten mittlerweile selbstständig damit.

Mir ist die Idee gekommen, einen Video-Einführungskurs für Euch zu erstellen, damit Ihr in leichten Schritten Eure Musikvereins-Website selbst mit meiner Anleitung einrichten könnt. Doch dafür habe ich momentan leider überhaupt keine Zeit. Ist auch nicht notwendig, denn andere haben sich um genau das bereits gekümmert. Auf Youtube gibt es sehr viele Anleitungen für die Erstellung von Websites mit WordPress.org. Viele davon auf Englisch, sie sind aber trotzem gut verständlich.

Einen Kurs (in Deutsch), den ich Euch sehr empfehlen möchte, hat die Internet-Spezialistin Sandra Messer erstellt:

Videokurs Einführungskurs WordPress*

Insgesamt besteht dieser Kurs aus 53 Anleitungs-Videos, jedes zwischen 3 und 15 Minuten lang. Zusätzlich gibt es ein Skript mit nützlichen Tipps, wie man die Website sichert und eine Liste mit Plugins (kleine Programme, die integriert werden können um bestimmte Funktionen einzusetzen wie zum Beispiel eine Terminübersicht, eine Fotogalerie u. ä.). In einem geschützten Bereich stehen weitere Tipps und Tricks bereit. Der Mitgliederzugang ist im Preis inbegriffen. À pro pro Preis, kostenfrei ist dieser umfangreiche Kurs leider nicht, aber jeden Cent wert. Alle Informationen gibt es hier:

Videokurs Einführungskurs WordPress*

Ich habe schon selbst Videokurse von Sandra Messer gesehen und mitgemacht. Sie macht das wirklich toll. Und zeitgleich zum Ansehen der Videos könnt Ihr Eure Website bzw. die vom Musikverein auf- und ausbauen. Außerdem könnt Ihr immer mal wieder in die Videos reinschauen, wenn Ihr etwas an der Website verändern wollt. Per Video ein Programm zu lernen finde ich selbst sehr praktisch und irgendwie effektiver, als ein Anleitungsbuch zu lesen.

Allen, die sich selbst nicht dran trauen, die Website für den Musikverein einzurichten, denen kann ich gerne behilflich sein. Nehmt gerne Kontakt mit mir auf und erfragt ein individuelles Angebot:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Selbstverständlich bin ich auch gerne beim Erstellen der Menü-Struktur behilflich, prüfe auch gerne Websites und gebe Verbesserungsvorschläge.

Ich hoffe sehr, dass meine Beiträge zum Thema Musikvereins-Website in Zukunft dazu führen, dass es flächendeckend bessere Homepages gibt, dass sie informativer und vom Design her besser zu lesen sein werden. Und vor allem, dass sie in Zukunft viel besser gepflegt werden. Jeder, der irgendetwas von Euch und Eurem Musikverein wissen möchte, schaut schließlich zuerst einmal auf Eurer Website nach. Die Website ist Eure Visitenkarte im Netz.

 

[Werbung]

Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Bestellung des Service bzw. Produktes fließt ein kleiner Betrag zur Unterstützung des Blasmusikblogs an den Kulturservice Link und trägt somit zum Fortbestand dieser Plattform mit.

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

2 thoughts on “WordPress.org – Einführungskurs zur Erstellung einer Musikvereins-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keinen Beitrag auf dem Blasmusikblog.com verpassen!

Hinterlasse hier Deinen Namen und Deine Mail-Adresse und Du bekommst eine kurze Nachricht, sobald ein neuer Beitrag erschienen ist: