Sonntag, Juli 14, 2024

Die Markus-Passion von Jacob de Haan in Bad Buchau und Biberach

Datum/Zeit
Date(s) - 02/04/2022 - 03/04/2022
0:00

Kategorien


Passionsmusik in ungewöhnlicher Besetzung erklingt in Bad Buchau und Biberach

Markus-Passion Jacob de HaanDer Herausforderung, eine Passionsmusik für Blasorchester zu schreiben, hat sich der in der Blasmusikszene bekannte, niederländische Komponist Jacob de Haan gestellt. Als Grundlage diente ihm der Passionstext aus dem Markus-Evangelium. Es entstand eine harmonische Einheit, die auf eindrucksvolle Weise die Leidensgeschichte Jesu in einer ergreifenden Musik erklingen lässt. Der Text wird durch den Evangelisten (Sprecher) erzählt, wobei die Musik zum gesprochenen Text die Atmosphäre der Geschichte untermalt. Die Monologe und Dialoge von Jesus mit seinen Jüngern werden von einem Bariton gesungen. Eine Mezzosopranistin steht für die Person Maria Magdalenas, die das Geschehen auch mit nicht-biblischen Gedanken reflektiert und begleitet. Hinzu kommen pastorale Lieder. Bei diesen bediente sich Jacob de Haan bekannter Liedtexte wie „O Lamm Gottes unschuldig“ oder „O Haupt voll Blut und Wunden“.

Die Passion beginnt mit dem Einzug von Jesus in Jerusalem. Darauf folgt die eigentliche Leidensgeschichte vom letzten Abendmahl, über den Gang zum Ölberg mit dem Gebet im Garten Getsemane, die Verleugnung durch Petrus, die Verspottung durch die Soldaten und schließlich die Kreuzigung mit Grablegung

Die etwa einstündige Markus-Passion ist im Jahr 2018 erschienen. Weite Melodiebögen über einer wohlklingenden Harmonik erinnern an die Tonsprache der Romantik und nehmen die Zuhörerschaft vom ersten Takt der Einleitung bis zum bewegenden Schlussgesang Maria Magdalenas in ihren Bann.

Da es sich um ein Benefizkonzert handelt, wird auch kein Eintritt verlangt, jedoch herzlich um eine Spende gebeten. Der Erlös kommt den Tafelläden in Bad Schussenried und Biberach zugute.

Mitwirkende sind:

Sopran: Aline Ehrig-Metz
Bariton:  Heiner Miller
Evangelist: Robert Stolz
Ein Bläserensemble unter der Gesamtleitung von Sabine Götze

Aufführungen:

  1. April 2022 um 18.00 Uhr in der Stiftskirche in Bad Buchau
  2. April 2022 um 17.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Biberach

 

 

 

 

 

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.