Jubiläumsausgabe: 10 Jahre Meisterkurs Dirigieren mit Douglas Bostock

Datum/Zeit
Date(s) - 10/01/2020 - 12/01/2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
BDB Musikakademie

Kategorien


„Dirigieren ist sowohl Kunst als auch Handwerk“, sagt Douglas Bostock und er muss es wissen. Der Brite war Leiter der Karlsbader Sinfoniker in Tschechien, lebte als Chef des Tokio Kosei Wind Orchestra jahrelang in Japan, dirigierte 18 Jahre lang das Argovia Philharmonic Orchestra und ist neuer Künstlerischer Leiter des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim. Auch als Pädagoge und Dirigentencoach ist Bostock seit vielen Jahren weltweit unterwegs. Seit genau zehn Jahren macht er dabei jedes Jahr im Januar in Staufen Station und unterrichtet angehende Dirigenten in seinem Meisterkurs Dirigieren. „Jemand hat mir mal gesagt: Du bist ein Orchester-Doktor. Du kannst die Symptome erkennen, die wunden Punkte anpacken und die richtige Medizin verschreiben“, gab Douglas Bostock jüngst der Aargauer Zeitung zu Protokoll. „Ein kreativer Aufräumer“ ist Douglas Bostock auch als Pädagoge. Mit geübtem Blick und viel Erfahrung analysiert er das Dirigat der Teilnehmer, erkennt wunde Punkt und gibt auf empathische Art wertvolle Verbesserungsvorschläge und Tipps. Wie nur wenige versteht er es darüber hinaus, die Kunst des Dirigierens und das Zusammenspiel von Dirigiertechnik, Körpersprache und Interpretation zu vermitteln. Schließlich kann es nur im Zusammenspiel aller Faktoren gelingen, Musik zum Klingen zu bringen – und das ist sicher eine von Douglas Bostocks‘ wichtigsten Botschaften – in Staufen genauso wie sonst wo auf der Welt.

Info: Der Meisterkurs Dirigieren findet vom 10. – 12. Januar 2020 in der BDB-Musikakademie statt. Auf dem Programm stehen folgende Werke:

Ralph Vaughan Williams – English Folk Song Suite & Sea Songs (Boosey and Hawkes)

Percy Aldridge Grainger – Lincolnshire Posy (Ludwig / Ed. Fennell)

Vaclav Nelhybel – Trittico (Belwin/Alfred)

Toshio Mashima – Les trois notes du Japon (Bravo)

Es besteht die Möglichkeit zur aktiven und hospitierenden Teilnahme. Die aktive Teilnahme ist begrenzt auf zehn Plätze, die Anzahl der Plätze für Hospitanten hingegen unbegrenzt. Das Programm wird in Kürze auf der Homepage bekannt gegeben. Anmeldeschluss für die aktive Teilnahme ist der 03. Dezember 2019. Hospitierende Teilnehmer können sich bis zum 31. Dezember 2019 anmelden.

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.