Musikkapelle Auer (Südtirol): 8.music.project.auer „Markus-Passion“

Datum/Zeit
Date(s) - 14/04/2019
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Alte Peterkirche in Auer

Kategorien


Die alte Peter-Kirche in Auer
Die alte Peter-Kirche in Auer

Das bereits zur Tradition gewordene „music.project.auer“ führt Sie heuer in die eindrucksvollen Gemäuer der Peterskirche Auer. Das gotische Gebäude aus dem 15. Jahrhundert wird am Palmsonntag, dem 14. April um 18:00 Uhr, passend zur Fastenzeit mit den geistlichen Klängen der Markus-Passion erfüllt. Durch die Instrumentalklänge der Musikkapelle Auer und den Stimmen zweier Gesangssolisten sowie einem Erzähler, werden die Zuhörer und Zuhörerinnen auf Jesus’ leidvollen Weg begleitet.

Der niederländische Komponist Jacob de Haan komponierte die Leidensgeschichte Jesu als Originalwerk für Blasorchester, Mezzosopran, Bariton und Erzähler. Als Grundlage dient der Passionstext aus dem Evangelium nach Markus. Es gilt als das älteste der vier Evangelien. Der Text wird vom Erzähler (Lorenz Amplatz), dem Evangelisten vorgetragen. Maria Magdalena wird von der Mezzosopranistin Sophia Andrich aus Girlan verkörpert, der Bariton Martin Ganthaler aus Vilpian stellt die Monologe und Dialoge zwischen Jesus und seinen Jüngern dar. Umrahmt werden der Text und die Gesänge von den Klängen der Musikkapelle Auer.

Pfarrkirche Girlan
Pfarrkirche Girlan

Kreativ mitgestaltet wird das heurige Projekt von den Unterlandler Freizeitmalern und der katholischen Jungschar Auer, welche die Musik in Bilder fassen und die Kirche noch mehr zum Schauplatz der Markus-Passion werden lassen.

 

Die Aufführung wird am Dienstag, den 16. April in der Pfarrkirche Girlan um 20:00 Uhr wiederholt.

 

Alle Mitwirkenden freuen sich auf zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.