Was können wir tun, um unseren Musikverein so richtig an die Wand zu fahren?

Bei einer Präsidenten- und Dirigententagung in einem Schweizer Musikverband gab es beim musikalischen Speed-Dating u. a. die Frage zu beantworten: „Was können wir tun, um unseren Musikverein so richtig an die Wand zu fahren?“. Die Antworten finde ich sehr aufschlussreich. Sie zeigen uns, was man im Musikverein besser nicht macht…

Kommentarlos hier die Antworten der Tagungs-Teilnehmer:innen:

  • Hände in den Schoss legen
  • Musikanten überfordern
  • Veraltete Literatur
  • Schlechter Dirigent
  • „nicht proaktiv“
  • Keine Online-Präsenz
  • Nichts tun
  • Schlechte Zusammenarbeit zwischen dem/der Dirigent:in und der Vorstandschaft
  • Bankrott gehen – Geld „aus dem Fenster werfen“
  • Keinen Nachwuchs ausbilden
  • Fehlende Kritikfähigkeit Mitglieder / Vorstand / Muko / Direktion
  • Bildung unterschiedlicher Gruppen (unterschiedlicher Interessen)
  • Eigenmächtiges Handeln
  • Stehend einzeln vorspielen
  • Schlechter Präsident / Vorstand
  • Keine geselligen Anlässe organisieren
  • Schlechte und fehlende Kommunikation
  • Probentag wöchentlich ändern
  • Fehlende Ziele
  • Fehlender Probenbesuch, fernbleiben
  • Fehlende Präsenz im Dorf
  • Nicht auf interne Interessenkonflikte eingehen
  • Immer kritisieren
  • Intrigen im Verein
  • Fehlende Dynamik im musikalischen und organisatorischen Bereich
  • Lange Ansprachen des Präsidenten (Vorstands) nach jeder Probe
  • Keine Auftritte / Anlässe
  • Keine Führung
  • Keine Jugendförderung
  • Keine Präsenz (Sponsoring)
  • Kein Netzwerk im Dorf
  • Diktatur
  • Erhöhung der Mitgliederbeiträge
  • Fehlende Toleranz
  • Betriebsblindheit
  • Einkehrverbot nach der Probe
  • Ewig lästern
  • Unterforderung und Überforderung
  • Verschlossen gegenüber Neuerungen
  • Keine Begeisterung für die Musik
  • Vakanzen in Vorstand / MuKo und musikalischer Leitung
  • Mitgliederschwund

Ich lass das jetzt mal so stehen, vielleicht möchte ja der ein oder andere von Euch in den Kommentaren unter diesem Beitrag noch etwas ergänzen…

An dieser Liste haben übrigens nahezu alle der ca. 80 Anwesenden gearbeitet. Einen ausführlichen Bericht über das musikalische Speed-Dating habe ich auf meiner Firmenwebsite kulturservice.link veröffentlicht: Allegro con fuoco – das musikalische Speed-Dating.

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

2 thoughts on “Was können wir tun, um unseren Musikverein so richtig an die Wand zu fahren?

  • Pingback: Blasmusikblog Monatsrückblick Oktober 2021 – Blasmusik

  • 2. November 2021 at 16:11
    Permalink

    Da fällt mir noch ein:
    – sich Immer über die Vorstandschaft beschweren
    – sich immer über den Dirigenten/Dirigentin beschweren
    – sich nicht an die Regeln des Vereinslebens halten
    – bei Proben und Auftritten fern bleiben ohne Rückmeldung
    – sich aufzuregen, warum man etwas selber zahlen soll
    – das Instrument niemals selber pflegen und es immer zur Reparatur geben und den Verein bezahlen lassen
    – bei Arbeitseinsätzen untentschuldigt fehlen
    – der Vorstandschaft nie zuhören

    Gott sei Dank lauter Sachen, die in unserem Verein nicht vorkommen.

    Gruß und interessanter Ansatz
    Markus Riß / MV Dietmanns

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.