Blasmusikblog Monatsrückblick August 2021

Das blasmusikalische Leben hat wieder begonnen. Wie schön! Wie sehr haben wir das alle vermisst! Allen Unkenrufen zum Trotz höre ich von vielen Blasorchestern, dass ihre Befürchtungen, dass nicht mehr alle Musiker:innen zurück kommen, völlig unbegründet sind. Teilweise wird mir sogar berichtet, dass der Probenbesuch besser ist als zuvor! Hoffen wir, dass das so bleibt und drücken wir die Daumen, dass wir Corona nun einigermaßen im Griff haben.

In Baden-Württemberg ist es nun unter besonderen Voraussetzungen wieder möglich, ohne riesige Abstände zwischen den Musikern zu musizieren. Auf der Website des Blasmusikverbandes Hochrhein habe ich eben folgendes entdeckt:

“Update 30.08.2021

Die Bitten um die Abkehr von den starren Dogmen der Abstände zwischen den Musikern haben Wirkung gezeigt:
Ab sofort ist es möglich auf Grundlage des neuen Muster-Hygienekonzepts der Landesverbände (in Abstimmung mit dem Ministerium) ohne strikte Einhaltung der Abstände zu proben!

Die Regelung stützt sich aber auf eine sensible Selbstverantwortung der Vereine, die Abstände wo möglich einzuhalten UND auf einer strikten Umsetzung der 3G-Regel bei Zutritt zu den Proben!
Damit ist aber eine Rückkehr in die angestammten Proberäume möglich, sofern es der jeweilige Verein zusammen mit den örtlichen Behörden verantworten kann.

Hier das neue, gemeinsame Muster-Konzept des BDB und BVBW:”

Gratis – In den Warenkorb

(Der Download ist kostenfrei, muss aber über den Warenkorb bestellt werden. System ist so…)

Jetzt müssen also nur noch die Kommunen mitspielen und die Räumlichkeiten entsprechend frei geben. Und hoffen wir, dass die anderen Bundesländer nun alle nachziehen.

Während ich diesen Monatsrückblick schreibe, lasse ich mir frische Nordsee-Luft in Cuxhaven um die Ohren wehen. (Im Beitragsbild die Kugelbake, das Wahrzeichen von Cuxhaven.) Das vergangene Wochenende habe ich mit zwei intensiven Workshoptagen für die Kreismusikvereinigung Stade in Seevetal bei Hamburg verbracht. Am Tag 1 stand “Marketing für Musikvereine” auf dem Plan, am zweiten Tag “Mitglieder finden & binden”. Da ich am kommenden Samstag in Papenburg beim Regionalmusikverband Emsland / Grafschaft Bentheim einen Tagesworkshop “Zukunft der Musikvereine” leite, war die Gelegenheit ideal, einfach im hohen Norden zu bleiben.

Da der Monatsrückblick Juli meinen Ferien zum Opfer gefallen ist, gebe ich hier die Übersicht über Juli und August. Viel Spaß beim Lesen der Beiträge – mögen sie nützlich sein…

5. Juli 2021 Die Konzerteröffnung – Aspekte und Ideen Teil 1. Mit Beiträgen von Sandra Settele, Dr. Björn Jakobs und Stefan Klein
9. Juli 2021 Blasmusikaspekte: Registerleiter und Stimmführer im Sinfonischen Blasorchester – Ein Interview mit Dorian Wagner
28. Juli 2021 Die Konzerteröffnung – Aspekte und Ideen Teil 2. Mit Beiträgen von Petra Springer, Miguel Etchegoncelay und Joop Boerstoel
16. August 2021 Die Konzerteröffnung – Aspekte und Ideen Teil 3. Mit Beiträgen von Susanne Bader, Hauptmann Gernot Haidegger und Marco Lichtenthäler
19. August 2021 Randnotiz: Diskussionen über “die Blasmusik”
25. August 2021 Die neuen Dimensionen von Otto M. Schwarz

Zum Schluss des obligatorischen Monatsrückblicks der schon übliche Hinweis an Euch alle, liebe Leserinnen und Leser des Blasmusikblog.com, mir Eure Wünsche und Anregungen mitzuteilen. Dies könnt Ihr gerne per Mail an alexandra@kulturservice.link tun. Ich freue mich auf Eure Mails!

Herzliche Grüße von der Nordseeküste
Alexandra

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.