Blasmusikblog Monatsrückblick September 2019

[Werbung | enthält Produktnennungen mit Affiliate-Link]

Herzliche Grüße an Euch alle aus dem herbstlichen Markgräflerland! So sehr ich den Sommer liebe, “Herbst” verheißt jedoch für mich wie für viele von Euch viel Blasmusik. Und das ist gut so.

Die Proben für die Herbst- und Winterkonzerte haben wieder begonnen! Im Freiburger Blasorchester heißt das für mich zum einen Vorbereitung auf das Kinderkonzert mit dem Gestiefelten Kater von Franco Cesarini. Zum anderen Konzertvorbereitung auf zwei besondere Konzerte: Das Kirchenkonzert am 23. November 2019 in der St. Michaels-Kirche in Freiburg-Haslach – bei dem ich mitspielen werde – und zum anderen das Konzert beim IBK 2020 Internationalen Blasmusik Kongress – bei dem ich zwar anwesend sein, aber nicht spielen werde.

IBK 2020 ist dann auch für den September mein Stichwort gewesen: Wir haben das komplette Vortrags- und Workshopprogramm zusammengestellt und die Zeiteinteilung gemacht. Noch fehlen einige tolle Angebote auf der Website des IBK, das werde ich in den nächsten Tagen aber noch vervollständigen. Bis spätestens Mitte Oktober wird der Stundenplan vorliegen und Ihr wisst dann ganz genau, welcher Vortrag/Workshop an welchem Tag in welchem Raum des Edwin-Scharff-Hauses stattfinden wird. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Das war der September auf dem Blasmusikblog.com:

2. September 2019 Yamaha Blasorchester Challenge 2019 – Torakusu Marsch spielen, Video drehen und exklusive Preise gewinnen!
5. September 2019 Musik machen, statt Bürokram und Buchhaltung
10. September 2019 Das System der Registerleiter im Blasorchester
16. September 2019 Orchesteraussprache, Fragebogen, Klausurtag: Was tun, wenn’s im Musikverein knistert?
22. September 2019 Über die gegenwärtigen Herausforderungen von Blasorchester und Spielmannszügen
28. September 2019 IBK 2020: 90 DozentInnen, 120 Vorträge und Workshops, 4 Reading Sessions, 36 Aussteller und 7 Konzerte

Nochmals hinweisen möchte ich Euch auf die geniale Challenge der Firma Yamaha Europe GmbH: Die Yamaha Blasorchester Challenge 2019 #yamahabc19. Eigens für diese Challenge hat Yamaha den Torakusu-Marsch komponieren lassen. Wenn Ihr ein Vibraphon, einen Videodreh für einen Imagefilm oder wahlweise Christoph Moschberger als Solist oder Patrick Ottiger als Dozent für Euer Blasorchester gewinnen wollt, schaut am besten jetzt gleich schon auf diese Website: https://de.yamaha.com/de/news_events/2019/yamaha-blasorchester-challenge-2019.html Hier steht nicht nur, wie Ihr teilnehmen könnt, sondern Ihr könnt auch die Noten zum Torakusu-Marsch runterladen und eine Aufnahme des Marsches anhören. Eure Aufgabe damit: Ein möglichst kreatives Video damit aufnehmen! Weitere Informationen zur Yamaha Blasorchester Challenge 2019 #yamahabc19 könnt Ihr hier auf dem Blasmusikblog nachlesen.

Für den Blasmusikblog.com bin ich wie Ihr wisst immer auf der Suche nach hervorragenden Praxisbeispielen, die unsere Blasorchesterszene nach vorne bringen. Folgende Themen sind interessant:

  • Kinderkonzerte oder Kinder-Mitmach-Konzerte
  • Hervorragende Konzepte in der Jugendarbeit
  • Cross-Over- bzw. Kooperationskonzerte

Nehmt gerne Kontakt mit mir auf, wenn Ihr über Praxisbeispiele aus Euren Musikvereinen hier auf dem Blasmusikblog.com berichten möchtet!

Außerdem suche ich Vereinsverantwortliche die folgende Frage beantworten möchten: “Wo liegen in Deinem Musikverein die größten Herausforderungen und wie begegnet Ihr ihnen?”

Immer wieder bekomme ich von Leserinnen und Lesern ganz hervorragende Themenvorschläge für den Blasmusikblog. Diese sind hochwillkommen und erwünscht!

Nutzt gerne dieses Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Nun wünsche ich Euch für die kommende Zeit interessante, spannende und fordernde Proben und schon jetzt viel Spaß, bei allem, was Euch blasmusikalisch im Oktober begegnet!

Bleibt mir gewogen,
Eure Alexandra

PS Noch gelten für den IBK 2020 die günstigen Frühbucher-Preise!

IBK Internationaler Blasmusik Kongress 16. - 19. Januar 2020
Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Alexandra Link

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer informiert!

Gib hier Deine Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu bekommen, sobald ein neuer Beitrag online ist.