Instrumentenvorstellung zur Nachwuchsgewinnung – Praxisbeispiele Teil 3

Inklusive Beispiele gelungener Instagram-Sujets und Flyer für Instrumentenvorstellungen von verschiedenen Musikvereinen am Ende des Beitrags!

Nachdem ich im Jahr 2019 schon zwei Blasmusikblog-Beiträge mit Praxisbeispielen zum Thema Instrumentenvorstellung zur Nachwuchsgewinnung veröffentlicht habe, kommt heute der dritte Teil. Ich habe mich wieder auf die Suche nach guten Ideen gemacht und bin fündig beim Musikverein Bergfelden und beim Musikverein Hüttlingen geworden.

Wie auch schon in den ersten beiden Beiträgen habe ich auch den beiden Musikvereinen Bergfelden und Hüttlingen folgende drei Fragen gestellt:

1. Wie läuft in der Regel in Eurem Musikverein die Instrumentenvorstellung – von der Bewerbung der Veranstaltung über die Durchführung bis hin zur Anmeldung zum Instrumentalunterricht – ab?
2. Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Art der Nachwuchsgewinnung gemacht?
3. Praktiziert Ihr noch andere Arten / Formen der Nachwuchsgewinnung und wenn ja, welche?

Für den Musikverein Bergfelden hat Vanessa Hriso die Fragen beantwortet:

Musikverein Bergfelden Vorspiel
Musikverein Bergfelden Vorspielnachmittag

Wie läuft in der Regel in Eurem Musikverein die Instrumentenvorstellung – von der Bewerbung der Veranstaltung über die Durchführung bis hin zur Anmeldung zum Instrumentalunterricht – ab?

„Der Musikverein Bergfelden veranstaltet zweimal im Jahr ein Jugendvorspiel bzw. -nachmittag, bei welchem auch eine Instrumentenvorstellung stattfindet. Diese finden immer im Juli und in der Adventszeit statt.

Das Jugendvorspiel wird über die Zeitung, das Mitteilungsblatt der Stadt Sulz a.N. sowie die Social-Media-Kanäle des Musikverein Bergfelden beworben. Gleichzeitig sind alle Jungmusiker:innen dazu angehalten ihre Freunde zum Jugendvorspiel mit Instrumentenvorstellung einzuladen.

Jupiter Try Out Box
Jupiter Try Out Box (Werbung | Affiliate)

Alle Jungmusiker:innen bekommen an den Jugendvorspielen die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Es sind sowohl die Gruppen der musikalischen Früherziehung und der Blockflöten als auch unsere Jugendkapelle sowie die Bläserklasse der Grundschule Bergfelden zu hören. Während der Musikvorträge werden die einzelnen Instrumente dem Publikum vorgestellt. Im Anschluss daran, bekommen alle Interessenten die Chance ein bzw. mehrere Instrumente auszuprobieren. Um den aktuellen Hygienevorschriften gerecht zu werden, hat der Musikverein Bergfelden einige Try-Out-Boxen der Firma Jupiter angeschafft. Jeder Interessent bekommt eine Box zum Testen.“

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Art der Nachwuchsgewinnung gemacht?

„Aufgrund der Vielzahl der Freizeitmöglichkeiten für Kinder haben wir in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass es immer schwieriger wird die Kinder für die Musik zu begeistern. In Kooperation mit der Grundschule Bergfelden hat der Musikverein vor einigen Jahren das Projekt Bläserklasse im Ort etabliert (dazu mehr unter Punkt 3.)
Grundsätzlich sind wir mit unser Nachwuchsgewinnung sehr zufrieden. Insgesamt musizieren aktuell ca. 70 Kinder und Jugendliche im Musikverein Bergfelden.“

Praktiziert Ihr noch andere Arten / Formen der Nachwuchsgewinnung und wenn ja, welche?

„Der Musikverein Bergfelden hat in Kooperation mit der Grundschule Bergfelden im Jahr 2016 die erste Bläserklasse ins Leben gerufen. Dabei wurden verschiedene Maßnahmen zur Nachwuchsgewinnung durchgeführt:

Instrumentenvorstellung und Vorstellung des Konzeptes der Bläserklasse an alle Eltern im Zuge eines Elternabends.
Instrumentenvorstellung für alle Kinder: Zunächst werden den Kindern spielerisch alle Instrumente vorgestellt. Danach erfolgt eine Aufteilung in Kleingruppen, die dann im Zuge eines Durchlaufes im Schulhaus in jedem Klassenzimmer ein anderes Instrument ausprobieren dürfen. Abschließend dürfen die Kinder einen Instrumentenwunschzettel ausfüllen.
Zwischenzeitlich hat sich das Konzept in den Schulalltag integriert und es musizieren die Kinder der mittlerweile dritten Bläserklasse in der Grundschule.“

Für den Musikverein Hüttlingen hat Lorenz Apprich die Fragen beantwortet:

Musikverein Hüttlingen Vorspiel
Musikverein Hüttlingen Vorspielnachmittag

Wie läuft in der Regel in Eurem Musikverein die Instrumentenvorstellung – von der Bewerbung der Veranstaltung über die Durchführung bis hin zur Anmeldung zum Instrumentalunterricht – ab?

„Unsere Instrumentenvorstellung findet einmal jährlich im Rahmen unserer Veranstaltung „Mit Musik in den Sommer“ im Forum in Hüttlingen statt. Wir werben auf unseren Social-Media-Kanälen (Instagram, Facebook) und schalten auch mehrere Anzeigen im örtlichen Amtsblatt. Zudem verteilen wir einen digitalen Flyer in Form einer Informations-Mail an die Eltern der Grundschüler der Alemannenschule Hüttlingen.
Am Tag der Instrumentenvorstellung tritt unser Jugendorchester und die Bläserbande auf und präsentiert verschiedene Stücke. Auch ein Klarinetten-Quartett gehört mittlerweile zum festen Bestandteil. Im Anschluss wird eine Geschichte vorgestellt – die verschiedenen Instrumente imitieren verschiedene Tiergeräusche wie z.B. eine Tuba den Bär oder eine Querflöte den Vogel. Nach der Geschichte haben alle interessierten Kinder die Möglichkeit, die Instrumente auszuprobieren und zu testen.
Besteht weiterhin das Interesse ein Instrument beim Musikverein Hüttlingen zu erlernen, kann Kontakt mit der Vorstandschaft bzw. mit der Jugendleitung aufgenommen werden, um das weitere Vorgehen zu besprechen.“

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Art der Nachwuchsgewinnung gemacht?

„Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass die Nachwuchsgewinnung ein schweres, aber dennoch für den Verein ein extrem wichtiges Thema ist. Schließlich ist das unsere Zukunft. Uns ist es wichtig, dass die Kinder verschiedene Instrumente anhören und ausprobieren können.“

Praktiziert Ihr noch andere Arten / Formen der Nachwuchsgewinnung und wenn ja, welche?

„Nein, aber wenn Interesse besteht, kann man sich selbstverständlich immer informieren und ein Instrument ausprobieren.“

Flyer Musikverein Hüttlingen Seite 1
Flyer Musikverein Hüttlingen

Ein herzliches Dankeschön an Vanessa Hriso vom Musikverein Bergfelden und an Lorenz Apprich vom Musikverein Hüttlingen für ihre Praxisbeispiele.

Ich habe mich im Internet auf die Suche nach gelungenen Werbematerialien für Instrumentenvorstellungen in den Musikvereinen gemacht und bin auf viele tolle Beispiele gestoßen:

Instagram Bläserinfotag Wendlingen Bohingen
Musikverein Köngen & Musikverein Unterboihingen
Spielplatzkonzert Unterpleichfeld
Musikverein Unterpleichfeld
Insta MV Bietingen
Musikverein Bietingen
Musikverein Sulz
Musikverein Sulz
Allmendinger Musikvereinee
Allmendinger Musikvereine
Flyer Familienfest Waldenhofen
Familienfest Musikverein Waldenhofen
Bürgerkapelle Lana
Bürgerkapelle Lana
Instrumentenschnupperwoche Naturns
Instrumentenschnupperwoche Naturns

Übersicht über die bisher erschienenen Beiträge zum Thema Instrumentenvorstellung:
Instrumentenvorstellung zur Nachwuchsgewinnung – Praxisbeispiele Teil 1
Instrumentenvorstellung zur Nachwuchsgewinnung – Praxisbeispiele Teil 2
Instrumentenvorstellung zur Nachwuchsgewinnung – Praxisbeispiele Teil 3

Alexandra Link

Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. Musizierende Menschen zusammen zu bringen meine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.